02.07.13 06:49 Uhr
 1.041
 

Larry Ellison ist bestverdienender CEO in den USA: 96,2 Millionen Dollar im Jahr 2012

Das Marktforschungs-Unternehmen Equilar hat die bestbezahlten Konzern-Chefs der USA gekürt. Anführer in Sachen CEO-Gehälter ist dabei die IT-Branche.

Bestverdienender Konzern-Chef ist Larry Ellison, Chef von Oracle. Alleine im Jahr 2012 hat der Unternehmens-Chef 96,2 Millionen Dollar bezogen. 2011 verdiente er noch 77,6 Millionen Dollar. Auf Platz Zwei rangiert Marissa Mayer, CEO von Yahoo. Sie verdiente 2012 von Juli an 36,6 Millionen Dollar.

Im nächsten Jahr müsste Mayer also relativ nahe an Ellison heranrücken, was den Verdienst eines ganzen Jahres angeht. Viele Branchen-Größen, wie der Chef von Apple oder die Google-Mitbegründer, sind in der Liste nicht enthalten, da sie sich meist nur einen symbolischen Dollar als Gehalt zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, CEO, Jahr 2012
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!