02.07.13 11:59 Uhr
 178
 

Österreich: Achtjähriger schießt seinen Freund mit Luftdruckgewehr an

Im österreichischen Schwertberg ist es zu einem Schießunfall durch einen achtjährigen Jungen gekommen.

Der Achtjährige hatte sich offenbar in einem unbemerkten Moment das Gewehr des Vaters geschnappt, um damit herumzuhantieren, wobei sich ein Schuss löste, der seinen Freund ins Knie traf.

Offenbar hatte der Vater kurz davor Schießübungen im Garten durchgeführt. Luftdruckgewehre sind in Österreich ohne Waffenschein ab 18 Jahren erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Freund, Schuss, Luftgewehr, Schussverletzung
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 13:34 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hier doch auch ab 18, aber ziemlich teuer, Turnierwaffen fangen gebraucht erst bei über 250 an, und das ist auch gut so. Sollen die Kids (auch ü18 ist man das oft noch) bei ihren SoftAirs bleiben, die fetzen genug zum Spielen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?