02.07.13 06:30 Uhr
 144
 

Dieburg: 3.000 Euro Sachschaden - Schulfenster und Türen mit Ketchup beschmiert

In Dieburg (Kreis Darmstadt-Dieburg) haben bislang unbekannte Vandalen in der Nacht auf Montag die Türen und Fenster einer Schule mit Farbe angemalt.

Des weiteren wurde der Schulhof mit Eiern, Tomaten, Senf und Ketchup verunreinigt. Der Schaden beläuft sich auf 3.000 Euro.

Die Kripo aus Darmstadt hat sich eingeschaltet und ermittelt. Es wird ein Schülerstreich vermutet. "Es sah da wirklich übel aus", sagte eine Sprecherin der Behörde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Sachschaden, Ketchup, Dieburg
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 09:24 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ueberschrift Nonsens.

Nicht durch das Ketchup entstand ein Schaden von 3.000 Euro, sondern durch die Farbe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?