01.07.13 20:43 Uhr
 521
 

Singapur: McDonald´s macht sich in Werbung über Luftverschmutzung lustig

Der Fast-Food-Gigant McDonald´s hat sich in einer Werbung in Singapur über die dort enorm hohe Luftverschmutzung lustig gemacht und dadurch Einwohner empört.

In Anspielung auf PSI, den Pollutants Standards Index, schrieb McDonald´s, dass man heute einen enorm hohen "Peak Sauce Index" habe.

Nachdem viele Kunden dies als geschmacklos empfanden, entschuldigte sich das Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, McDonald´s, Singapur, Luftverschmutzung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 21:20 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...oppa, Gangnam-Style...
Kommentar ansehen
02.07.2013 05:28 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ momomov

Das sagst du nicht zum ersten Mal...und welche Rolle hast du dabei?

Du versucht hier Leute abzuwerben für eure Newsseite. Machst dir nicht mal die Mühe mit nem anderen Text, das ist doch der gleiche Wortlaut, mit dem du es schonmal versucht hast?!
Kommentar ansehen
02.07.2013 05:33 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ momomov

Hier der Link als Beweis, der fünfte Kommentar ist nicht zufällig deiner?

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?