01.07.13 19:21 Uhr
 199
 

Türkei erhöht erneut Bestand seiner Goldreserven

Wie von ShortNews bereits berichtet, ist die Türkei in der Liste der Staaten mit den größten Goldreserven auf Rang 13 gestiegen. Auch danach konnte das Land den nationalen Goldbestand weiter erhöhen.

Im vergangenen Monat Mai hat die Türkei den nationalen Goldbestand um 18,2 Prozent erhöht und hat zur Zeit 445,3 Tonnen an Goldreserven.

Da die EZB einen Goldreserven-Bestand von 502,1 Tonnen hat, liegt die Türkei mit ihrem Goldbestand nun knapp dahinter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Goldreserve, Goldbestand
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 20:21 Uhr von Adam_R.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht haben sie Ali Babas Schatz gefunden...

@so isses
Wenns nur täglich eine wäre -.-
Aber hier gibts ja den täglichen Türkennewsspam...

[ nachträglich editiert von Adam_R. ]
Kommentar ansehen
01.07.2013 23:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Findet eigentlich dieses Jahr wieder das berühmte "Fest der goldenen Haselnuss" in der Türkei statt?

Findet immer in Köy statt, wenn ich mich richtig erinnere. Am 9. September....
Kommentar ansehen
02.07.2013 14:31 Uhr von sabun
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
.....und seiner Pfeffergasreserven!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?