01.07.13 19:08 Uhr
 631
 

Fußball: Mario Götze lobt Pep Guardiola

Der 37 Millionen teure Neuzugang des FC Bayern München, Mario Götze, ist zwar noch verletzt, lobte aber bereits seinen neuen Trainer Pep Guardiola.

Sein erster Eindruck war: "Super. Er sorgt für viel Schwung und vertritt eine Philosophie, mit der ich viel anfangen kann. Er wirkt sehr locker, geht freundschaftlich mit uns Spielern um. Er wird uns sehr weit bringen. Jeder wird von ihm profitieren".

Weiterhin sagte Götze, dass ihm der Wechsel nicht leicht gefallen sei, aber "jetzt freue ich mich auf das Neue! Ich wollte das so - aus Überzeugung. Ich will beim FC Bayern den nächsten Schritt in meiner Karriere machen. Deswegen bin ich hier, ich freue mich riesig darauf".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nutenough
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Pep Guardiola, Mario Götze
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Samir Nasri verbietet Pep Guardiola Spielern Sex nach Mitternacht
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona
Fußball: Pep Guardiola reagiert pampig auf Niederlagenserie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2013 17:29 Uhr von keckboxer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sein erster Eindruck war: "Super. Er sorgt für viel Schwung und vertritt eine Philosophie, mit der ich viel anfangen kann. Er wirkt sehr locker, geht freundschaftlich mit uns Spielern um. Er wird uns sehr weit bringen. Jeder wird von ihm profitieren".

Spricht er über Klopp?
Die Masche, dass es ihm schwer fiel, den BVB zu verlassen, kauft ihm nicht nur in Dortmund kaum ernsthaft jemand ab. Daher sollte er einfach ruhig sein, sich auf das Training konzentrieren und anfangen zu spielen.
Ich habe den Wunsch, dass dieser Wechsel Mario nicht das fussballerische Genick bricht.

Er wäre nicht das erste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Samir Nasri verbietet Pep Guardiola Spielern Sex nach Mitternacht
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona
Fußball: Pep Guardiola reagiert pampig auf Niederlagenserie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?