01.07.13 14:42 Uhr
 206
 

Wuppertal: Rentner erleidet beim Ausparken einen Infarkt und überfährt seine Frau

Ein tragischer Unfall hat sich in Wuppertal auf einem Parkplatz ereignet.

Die Polizei vermutet, dass ein Rentner am Samstagabend auf einem Parkplatz aus einer Parklücke fahren wollte und dabei einen Herzinfarkt erlitten hatte. Der Mann konnte den Wagen infolgedessen vermutlich nicht mehr kontrollieren und überrollte seine Frau, die vor dem PKW stand.

Der Zustand des Ehepaars ist lebensbedrohlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Rentner, Wuppertal, Infarkt, Ausparken
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 17:45 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei soll nicht vermuten und diese Vermutungen an die Presse weitergeben. Die sollten sich auf die Aussagen der Ärzte berufen
Kommentar ansehen
01.07.2013 19:28 Uhr von Tattergreis
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
AB 60 Jahren MUSS ein Gesundheitscheck und mit Augenkontrolle PFLICHT werden.
Wenn es für LKW Fahrer auch ab dem 50 Jahr geht dann auch beim PKW ab 60.

Viele sind gegen Schusswaffen ABER ein Führerschein ist GLEICHZUSETZEN mit einem Waffenschein.

Und jetzt soll mir einer erklären das ich mit meinem Auto keine Gefahr für andere Menschen bin.
Jetzt könnt ihr mich (Baujahr 1967) ´mit minusen Steinigen.

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
02.07.2013 09:07 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau auf solch einen Beitrag wie von Tatterkreis habe ich gewartet.

Immer schön drauf auf die Alten!! Überprüft gehören alle. Ob 18 oder 82 Jahre alt und zwar regelmäßig alle 5 Jahre. Ich habe mal gelesen, dass es in manchen Ländern praktiziert wird.

Und um mal ehrlich zu sein, was hätte hier in diesem Fall ein Check gebracht? Ein Infarkt kündigt sich nicht langfristig an. Es gibt infarktgefährdete in jeder Altersgruppe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?