01.07.13 13:18 Uhr
 207
 

Empörung über Jennifer Lopez: Geburtstagskonzert für turkmenischen Diktator

Die Popsängerin Jennifer Lopez hat für Empörung gesorgt, nachdem bekannt wurde, dass sie dem turkmenischen Diktator ein Geburtstagsständchen sang.

J.Lo sang Gurbanguly Berdymukhamedov "Happy Birthday, Mr. President" und nannte dies eine Freude. Für den Auftritt bekam sie eine Millionengage.

Nach massiver Kritik von Menschenrechtsgruppen entschuldigte sich die Sängerin. Sie habe nicht gewusst, dass in Turkmenistan solche repressiven Zustände herrschten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geburtstag, Jennifer Lopez, Empörung, Diktator, Ständchen, Turkmenistan
Quelle: www.guardian.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 15:06 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Heuchler hätten für die Kohle garantiert noch die Seife aufgehoben beim gemeinsamen Duschen mit
Gurbanguly Berdymukhamedov
Kommentar ansehen
01.07.2013 16:38 Uhr von montolui
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wes Brot ich ess, des Lied ich sing .....völlig in Ordnung....
Kommentar ansehen
01.07.2013 21:51 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, den Namen des Präsidenten hab ich doch letztens schon mal gehört... Ach nee, das war ein Besoffener der hinter nen Busch gekotzt hat, dieses Geräusch...
Kommentar ansehen
02.07.2013 09:38 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die hat seit Jahren schon den Bezug zur Realität verloren. Aber auch ihr Stern ist am sinken.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?