01.07.13 13:04 Uhr
 4.968
 

Makaberes Erinnerungsstück: US-Arzt gibt Vietcong-Soldaten amputierten Arm zurück

Nach 47 Jahren hat der ehemalige Vietcong-Soldat Nguyen Quang Hung seinen amputierten Arm zurückbekommen.

Der amerikanische Arzt Sam Axelrad hatte dem heute 73-Jährigen damals 1966 aufgrund einer schweren Schussverletzung den Arm abnehmen müssen, als dieser in die Hände der US-Army geriet.

Der Mediziner nahm den Feind auf und rettete ihm so das Leben. Er hob die Knochen des Armes damals auf und fand sie nun in seiner alten Armeekiste wieder. Daraufhin suchte er nach dem Vietnamesen, dem er nun dieses makabere Erinnerungsstück übergab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arzt, Soldat, Arm, Vietnam, Amputation, US-Army
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 13:06 Uhr von tipico
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird den aber gefreut haben wieder die alten Knochen zu haben ;)
Kommentar ansehen
01.07.2013 13:09 Uhr von Destkal
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
ohne witz das würde mich an seiner stelle auch total freuen...

aber ein wenig merkwürdig ist es schon dass der arzt da die knochen gesammelt hat...

wer weiß was er noch alles in seiner alten armeekiste verstaut hat :D
Kommentar ansehen
01.07.2013 14:43 Uhr von Schnulli007
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
Ich glaube solche Idioten, wie diesen Arzt, findet man nur in den USA.
Kommentar ansehen
01.07.2013 14:53 Uhr von JustMe27
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Also so offen, wie der Vietnamese lacht, freut er sich wirklich... Ist ja auch für beide ein Abschluss eine üblen Kapitels. Ausserdem: Haben die dort nicht irgendwas im Glauben, dass man möglichst Vollständig begraben werden sollte oder so?
Kommentar ansehen
01.07.2013 16:02 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich freut er sich, er dürfte jetzt Geld kriegen.
Kommentar ansehen
01.07.2013 16:31 Uhr von Tr0llkirsche
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Da fällt mir ein altes Wortspiel zu ein: "Besser Arm ab, als arm dran". ^^
Kommentar ansehen
01.07.2013 19:26 Uhr von xDP02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Du wirst verbannt, dir fehlt ein Stück! Und nur komplett kannst du zurück!"
Kommentar ansehen
01.07.2013 23:27 Uhr von Soref
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xDP02
Ich habe aber keinen grünen Blitz gesehen...muss sich also wohl um jemand anders handeln. ^^
Kommentar ansehen
04.07.2013 16:56 Uhr von McClear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Souvenirs, Souvenirs...
Das erinnert so ein bisschen an "M.A.S.H." und Hawkeye Pierce.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?