01.07.13 10:43 Uhr
 338
 

Österreich: Zwei Autofahrer tragen Streit mit Fäusten und Pfefferspray aus

Zwei Autofahrer, 50 und 38 Jahre alt, fuhren auf einer Bundesstraße nahe dem österreichischen St. Johann hintereinander. Beide PKW-Fahrer ärgerten sich jeweils über die Fahrweise des anderen.

Irgendwann stoppten die beiden Männer ihre Wagen und verließen diese. Der 50-jährige Autofahrer griff zum Pfefferspray und attackierte damit den anderen Fahrer. Dieser wehrte sich mit Faustschlägen.

Als die Polizei eintraf, attackierte der 38-Jährige auch die Beamten. Diese beruhigten den Mann. In einer Klinik stritten sich die beiden Männer erneut, wiederum musste die Polizei eingreifen. Beide Männer erhalten nun Anzeigen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Streit, Autofahrer, Pfefferspray
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 11:24 Uhr von yeah87
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Deppen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?