01.07.13 10:43 Uhr
 332
 

Österreich: Zwei Autofahrer tragen Streit mit Fäusten und Pfefferspray aus

Zwei Autofahrer, 50 und 38 Jahre alt, fuhren auf einer Bundesstraße nahe dem österreichischen St. Johann hintereinander. Beide PKW-Fahrer ärgerten sich jeweils über die Fahrweise des anderen.

Irgendwann stoppten die beiden Männer ihre Wagen und verließen diese. Der 50-jährige Autofahrer griff zum Pfefferspray und attackierte damit den anderen Fahrer. Dieser wehrte sich mit Faustschlägen.

Als die Polizei eintraf, attackierte der 38-Jährige auch die Beamten. Diese beruhigten den Mann. In einer Klinik stritten sich die beiden Männer erneut, wiederum musste die Polizei eingreifen. Beide Männer erhalten nun Anzeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch