01.07.13 07:56 Uhr
 1.948
 

Uckermark: Kinderschänder muss doch nicht in den Knast

Nachdem ein 32-jähriger Schwedter Berufung eingelegt hatte, muss der Mann nun doch nicht ins Gefängnis. Die Berufung der Staatsanwaltschaft wurde abgelehnt.

Das Landgericht Frankfurt/Oder verurteilte den Mann wegen des Versuchs, eine Zehnjährige sexuell zu missbrauchen, zu einer 15-monatigen Haftstrafe auf Bewährung und 3.000 Euro Schmerzensgeld.

Die Ehefrau von dem Mann hatte ihren Lebensgefährten mit der damals zehnjährigen Tochter im Bett vorgefunden. Der 32-Jährige kam darauf in Untersuchungshaft. Der Mann soll laut Staatsanwaltschaft fünf Mal versucht haben, das Kind zu missbrauchen und in einem Fall dies auch vollendet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Kinderschänder, Sexueller Missbrauch
Quelle: www.nordkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 08:23 Uhr von pest13
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
In manchen Ländern dürfte der Kinderschänder das Kind zur Frau nehmen und wäre sogar straffrei geblieben.
Kommentar ansehen
01.07.2013 08:43 Uhr von bigX67
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
und was willst du uns damit sagen, pest ?

das kindesmissbrauch in deutschland doch nicht schlimm ist, weil andere noch einen drauflegen ?
Kommentar ansehen
01.07.2013 08:53 Uhr von Missoni-n
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
bei der Argumentation "das kindesmissbrauch in deutschland doch nicht schlimm ist, weil andere noch einen drauflegen", fällt mir nur die Katholische Kirche ein. Weil die sagen ja immer das es nicht so viele Geistliche wären, welche Kinder missbrauchen, weil es deutlich mehr in Familien wären. Wobei wenn es nur ein Geistlicher im Jahr wäre, wäre es schon verwerflich. Aber hier habe ich das Gefühl, das diese Kirche bis heute immer noch vertuschen tut und erst mal versucht die Opfer einzuschüchtern. Wie erbärmlich.
Heute kam wieder ein Bericht über die Odenwaldschule und das es dort nichts getan hat. Das es den Eltern egal ist, an was für eine Schule die die Kinder schicken.
Was mich an der ganzen Sache enttäuscht, das es Menschen gibt, die kommen nicht nur straffrei durch, nein, es gibt welche, die haben so viel Macht und Einfluss, damit diese auch die Menschen kaputt machen, welche eine Gefahr für diese darstellen, weil diese mit deren Handlungen nicht einverstanden sind.
Kommentar ansehen
01.07.2013 08:56 Uhr von pest13
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
"
und was willst du uns damit sagen, pest ?

das kindesmissbrauch in deutschland doch nicht schlimm ist, weil andere noch einen drauflegen ? "

Das ist DEINE Meinung. Ich habe lediglich auf die Tatsachen hingewiesen, was DU dazudichtest ist DEINE Sache.
Kommentar ansehen
01.07.2013 09:09 Uhr von psycoman
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Ehefrau von dem Mann "
des Mannes.

Die News ist außerdem falsch:

"Das Landgericht Frankfurt/Oder verurteilte den Mann wegen des Versuchs, eine Zehnjährige sexuell zu missbrauchen, zu einer 15-monatigen Haftstrafe auf Bewährung und 3.000 Euro Schmerzensgeld. "

Nein, sondern laut Quelle:
"Stattdessen sind nun drei Jahre Bewährung die Konsequenz.Gleichzeitig muss der Verurteilte dem Opfer 3000 Euro Schmerzensgeld zahlen und eine sexualtherapeutische Beratungsstelle aufsuchen."

Nun, da sehr oft soll in der News steht, konnte wohl ein tatsächlicher Missbrauch nicht bewiesen werden. Da wohl nur der Versuch erwiesen ist, fällt die Strafe eben gering aus.

Das Mädchen kann die Tat hoffentlich verarbeiten.
Kommentar ansehen
01.07.2013 09:57 Uhr von Granatstern
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
"Auf Bewährung" müsste abgeschafft werden. Wer etwas verbrochen hat, dem sollte seine Strafe auch zukommen.
Wie kommen Richter bei diesen Sachverhältnissen auf so niedrige Strafen? Das mutet fast an,als ob die Gerichte Kinderschänder absichtlich schonen. Das sind keine Kavaliersdelikte sondern schwere Verbrechen, die die Leben der Opfer teilweise zerstören.
Ich hab mal für´s Schwarzfahren und anschließendem Ticket nicht bezahlen 800 Euro Strafe zahlen müssen.
Nur 2100 Euro weniger als dieser Mann für´s "Kinderficken".
Unfassbar eigentlich.
3000 Euro reichen nicht mal für ne Therapie für das Opfer.
Kommentar ansehen
01.07.2013 10:12 Uhr von dagi
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
bewährung für kindesmißbrauch ??? in welcher kranken welt leben wir den ??? oder passen sich die richter immer mehr der sharia an ???
Kommentar ansehen
01.07.2013 10:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Granatstern
800€ für Schwarzfahren und Ticket nicht bezahlen??

Da musst das aber ganz schön lange nicht bezahlt haben. 800 € dürfte so ziemlich beim Mahnbescheid plus Anklage sein.

Und wenn du die 2100€ die du weniger zahlen musstest in Bildung investieren würdest, dann könntest du vielleicht erkennen dass der Missbrauch ihm nicht nachgewiesen werden konnte.

Von daher wurde er nur für den Versuch verknackt wobei laut Quelle auch der zweifelhaft ist.

Also von daher....

Schreib dich nicht ab lern lesen
Kommentar ansehen
01.07.2013 10:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@leo
Von wo kommst du dass das für dich ne angemessene Strafe wäre.
Und vielen Dank vom Opfer wenn der Täter der eigene Vater ist und nu wieder nach Hause soll. Meinst der hört dann auf oder was? Zumal hier nur der Versuch mehr oder weniger nachgewiesen wurde...


@laberal
Du bist schon ein lustiger Gnom. Postest die ganze Zeit nur News wo ein deutscher seine Kinder missbraucht/misshandelt, Deutsche jemanden zusammenschlagen oder mit nem Messer angreifen.

In News wo ein Türke jemanden angreift und dann auch noch seine Frau und Kind auf der ehrenvollen "Flucht" stehen lässt, wo ein Türke seine Tochter tötet weil sie mit nem Freund ins Bett gestiegen ist, und ähnliche News ist alles nur gelogen in deinen Augen.

Klingt irgendwie als wolltest du mit aller Macht dem "Deutschen" ans Bein pissen und Türken per se als Heilige dastehen lassen
Kommentar ansehen
01.07.2013 10:55 Uhr von Granatstern
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Peter.. ganz doll peinlich, was du hier in ungehobelter Arroganz so vom Stapel lässt. Beleidigst du eigentlich immer fremde Leute im Internet auf diese Art, wenn sie nicht deine Meinung teilen?
Mit Menschen wie dir diskutiere ich erst gar nicht.

[ nachträglich editiert von Granatstern ]
Kommentar ansehen
01.07.2013 11:06 Uhr von pest13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"PEST du salatkop es geht aber in der news nicht um irgendein land sondern um deutschland!

wieso muss der nicht ins knast?"

<langer-bart-witz>
leo, du haselnuss!
</langer-bart-witz>Der Täter muss nicht in den Bau, weil das Gericht nur den Mißbrauchsversuch als bewiesen sah. Darum!
Kommentar ansehen
01.07.2013 11:31 Uhr von DonCalabrese
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Deutsche Drecks Justiz Witzlose Justiz ,mehr nicht einfach nur lächerlich die Länder die die Todesstrafe haben lachen über die Deutsche Justiz kein Wunder.
Kommentar ansehen
01.07.2013 11:32 Uhr von pest13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"pest du kartoffel , auch wenn es nur ein versuch war, wenn jemand eine bank ausrauben will und es nicht schafft, gibts da bewährung?"

Woher soll ich das wissen? Bin ich etwa Judge Dredd?

"oder wenn du jemanden verletzt und ned stirbt, dann heisst es versuchter mord,"

Erst muss Mordversuch nachgewiesen werden, dann entscheidet das Gericht, welches Urteil zu fällen ist.

" bewährungsstrafe ist nunmal keine abschreckung"

Todesstrafe ist es auch nicht.

"ps: das mit dem kartoffel ist nur ein konter auf hasselnuss"

Danke für den Hinweis, sonst hätte ich es gar nicht bemerkt.

" bevor ihr mit rechtschreibfehler kommt ich weis haselnuss;)"

Ach, was! Es reicht, dass bei dir ab und an ein Satzglied fehlt (Und weis bist du nicht). "Hasselnuss" kann man als Tippfehler betrachten. Also mach dir keinen Kopf.

[ nachträglich editiert von pest13 ]
Kommentar ansehen
01.07.2013 11:44 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@leo
Wenn jemand eine Bank ausrauben will aber dabei gefasst wird ist es kein versuchter Bankraub sondern ein tatsächlicher Bankraub.

Und wenn ich jemanden töten will, dann gibt es dafür auch tatsächlich ne Haftstrafe.

Dass der Mann hier eine Bewährungsstrafe bekommen hat liegt einzig und allein daran dass die Frau ihn mit dem Kind auf dem Bett hat liegen sehen. Einzig und allein dass sie ihn in "verdächtiger" Pose hat gesehen hat für sie den Auslöser gegeben und zur Anzeige geführt.

Weder der Psychologe noch die Aussagen des Kindes konnten den Verdacht erhärten oder gar einen vollzogenen Missbrauch beweisen.


Und das Bewährungsstrafe keine Abschreckung ist halt ich für ein Gerücht.


Stell dir mal vor es ist tatsächlich nichts passiert und er geht in den Bau weil jemand überreagiert. Wäre das besser?
Kommentar ansehen
01.07.2013 12:14 Uhr von Koloss
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
verstehe nicht, was die Leute hier nicht an dem Sachverhalt kapieren? Der Typ wurde offensichtlich für den VERSUCH des sexuellen Missbrauchs verurteilt. Klar gibt es da Bewährung, ist ja auch schuldangemessen. Dem Kind ist logischerweise ja auch nichts passiert, also warum sind nicht einfach alle glücklich? Und zum Thema Todesstrafe, diese wirkt nachweislich NICHT abschreckend, oder warum sind in den Ländern wie USA und China Saudi-Arabien etc Delikte mit Androhung der Todesstrafe weiterhin auf gleichbleibendem Niveau?

[ nachträglich editiert von Koloss ]
Kommentar ansehen
01.07.2013 12:16 Uhr von pest13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"pest, natürlich ist die todesstrafe eine abschreckung^^sehe in ein paar arabischen ländern wenn du klaust und du wirst beim klauen erwischt, wird eine hand abgehackt, klingt ziemlich radikal aber obwohl diese länder viel ärmer sind als andere sind da solche kavaliersdelikte niedrig, woher wohl?"

Hm, du hast aber eine sehr interessante Logik. Aus ihr folgt, dass das Handabhacken der Todesstrafe entspricht. Muss mir unbedingt merken.
Also, was Klauen angeht haben wir geklärt. Jetzt sag mir, welche Strafe ein Mann in den arabischen Ländern bekommt, wenn er eine Frau vegewaltigt? Damit es die leichte fällt begrenze ich den Kreis des Täters/Opfers darauf, dass beide Moslems sind und Frau draussen alleine unterwegs war.

" muss immer erst was schlimmes passieren damit man eine abschreckung erzielen kann? wir sind ja noch ned soweit wie in minority report"

Noch Mal zum Mitschreiben: "Todesstrafe hat KEINE abschreckende Wirkung!" (S. China, USA usw.)
Kommentar ansehen
01.07.2013 15:29 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@leo:
Welche tolle Körperstrafe hast du denn für Frauen vorgesehen, die Kinder missbrauchen?
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:45 Uhr von saltimbocca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leo111: was soll in fast allen asiatischen Ländern so sein? Dass man sich ne 12jährige zru Braut nehmen kann? Hast du ne Vorstellung. Wo lebst du eigentlich. Es geht streng genommen, nach Gesetz, nicht ml in den Ländern, wo es tatsächlich noch geschieht. Und geschehen tut es noch in Saudi-A., Jemen, Afghanistan. In den süd- und ostasiatischen Ländern ist das undenkbar. Schon in Indien und Thailand ist das weder gesetzlich noch Brauch, geschweige denn in Malaysia, Indonesien, Philippinen, China, Taiwan, Südkorea, und was ist mit Japan?

Dein völlig antiquiertes Zerrbild von Asien passt zu dem, was du sonst so schreibst über Strafen usw.

Es gibt kein zivilisiertes Land, das nicht den VERSUCH viel geringer bestraft als die Ausführung.
Kommentar ansehen
02.07.2013 13:51 Uhr von saltimbocca
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
A propos Todesstrafe:

Hat da einer geschrieben, die Länder, die sie hätten, würden über D lachen? OK, erstens mal ist umgekehrt auch ein Schuh. Zweitens sind es immer weniger Länder, die die TS noch im GEsetz haben. Und jene, die sie haben, führen sie immer seltener aus. Das gilt wohlverstanden auch für jene Länder in den USA, die sie noch haben. Aber auch da haben seit 2000 schon wieder 2 oder 3 Länder sie abgeschafft.

JA, und ansonsten haben nur noch streng islamische STaaten die TS, plus Weissrussland. Und einige asiatische Staaten haben sie noch in der VErfassung, wenden sie aber kaum an. Auch in Birma könnte sie jetzt wohl verschwinden.

Bleibt noch China. Zusammen mti Iran und Saudi A. und WRussland sicher eure TRaumländer, nicht?

Warum ist eigl dei TS der Traum alle wenig Gebildeten, und hört nie auf, deren Traum zus ein?

Warum können die sich nicht mal fragen, wie viele Sexualverbrechen es denn in den USA gibt?

Davon ab: wie dumm muss man sein, für einen VERSUCH gäbe es in den USA die TS.

Auch das kann man der nazi-affinen Bildungsunetrschicht klar machen, dass in USA einzig für MORD die TS steht - dort wo sie überhaupt steht.

Aber näcshtes mal proletet ihr sicher wider dasselbe hier-
Kommentar ansehen
13.12.2013 00:25 Uhr von Dominic11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Deutschland leider nicht, muss man leider noch anne Grenze fahren und wieder zurückkommen um entspannten Gesichts zur harten Arbeit fahren zu können

[ nachträglich editiert von Dominic11 ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?