01.07.13 06:32 Uhr
 98
 

Fußball: Muss José Mourinho eine Million Euro Schmerzensgeld zahlen?

Für den neuen Chelsea-Trainer José Mourinho könnte ein Streit mit Barcelonas Trainer Tito Vilanova schwere Nachwirkungen haben.

Grund dafür war, dass sich der ehemalige Real Madrid-Trainer im August 2011 beim El Clasico gegen den FC Barcelona mit dessen damaligen Co-Trainer Tito Vilanova in die Haare geriet und ihm dabei einen Finger in die Augen stach.

Falls die spanische Justiz wirklich zu dem strengen Urteil kommt, wäre es eine bitte Angelegenheit für José Mourinho, kam er damals doch mit einer milden Strafe durch den spanischen Verband davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Euro, Schmerzensgeld, José Mourinho
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trainer José Mourinho beschreibt sein Leben in England als "Desaster"
Fußball: Lukas Podolski stichelt wegen Schweinsteiger gegen José Mourinho
Fußball: Trainer José Mourinho wollte Arsène Wengers "Gesicht zertrümmern"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2013 08:45 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Gericht die Million unter den Bedürftigen verteilen würde, würde ich nicht gegen die Höhe der Strafe. Ansonsten wäre das völlig überzogen. Denn was macht es einem Mourhino aus ob er 27 oder 28 Millionen hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trainer José Mourinho beschreibt sein Leben in England als "Desaster"
Fußball: Lukas Podolski stichelt wegen Schweinsteiger gegen José Mourinho
Fußball: Trainer José Mourinho wollte Arsène Wengers "Gesicht zertrümmern"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?