30.06.13 18:59 Uhr
 213
 

Türkei: Europaratschef Jagland kritisiert Vorurteile und wünscht schnellen Beitritt

Europarat-Generalsekretär Torbjörn Jagland besuchte in der vergangenen Woche die Türkei und hat sich über die Reformanstrengungen des Landes positiv geäußert. Jagland wünscht einen schnellen Beitritt des Landes in die EU.

Jagland kritisierte die Haltung mancher EU-Länder und sagte, "Ich finde sie übertrieben (die Kritik), die Situation in der Türkei wird missverstanden und die Kritik ist voll von Vorurteilen."

Des weiteren sei die Türkei auf dem Weg zu einem "sehr schnellen Modernisierungsprozess" und nicht wie fälschlich angenommen, in Richtung einer autoritären Regierung. Der Polizeiapparat in der Türkei müsse allerdings reformiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Beitritt, Vorurteile, Thorbjörn Jagland
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: China ruft Donald Trump zu Zurückhaltung auf
Österreich: Wiener Moscheen mit Kriegsverbrechernamen - Schließung gefordert
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2013 19:14 Uhr von poseidon17
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"Das Polizeiapparat in der Türkei müsse allerdings reformiert werden."

Aua.^^
Kommentar ansehen
30.06.2013 19:36 Uhr von poseidon17
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja, natürlich wirds zu einem Beitritt der Türkei kommen. Eins von insgesamt 35 Kapiteln ist ja bereits geschlossen, fehlen also nur noch 34.

Die schafft die Türkei auch noch.

Und zwei Tage, nachdem die Türkei Mitglied geworden ist, hebt Captain Kathryn Janeway mit der Voyager ab und verfliegt sich um ein paar tausend Lichtjahre.

Oder so.^^
Kommentar ansehen
30.06.2013 20:30 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@Haberal
Bitte hör auf der Community hier zu zeigen, dass die Türkei einen erheblichen Wert für die Europäische Gemeinschaft hat. Falls mal Wahlen gehalten werden sollten zum Beitritt, würde ich mir wünschen, das möglichst viele dagegen stimmen. Aus welcher Motivation (Hass oder Ratio) ist mir egal, Hauptsache die Türkei versinkt nicht mit der Titanic-EU. Erst wenn die EU sich reformiert hat, können wir weiter mit der Türkei verhandeln.
Kommentar ansehen
30.06.2013 21:57 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Laberhal:

"Ich brauche Herausforderungen.."

Ja, Mathematik (bis zwei zählen, Prozentrechnen), Geographie ....



@Tamerlan:
"Bitte hör auf der Community hier zu zeigen, dass die Türkei einen erheblichen Wert für die Europäische Gemeinschaft hat."

Die Lügen glaubt eh keiner....insofern kannst du da ganz beruhigt sein.
Kommentar ansehen
30.06.2013 22:17 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Jolly
Dann ist ja gut. Glaubt diese Lügen auf keinen Fall. Danke. Dass die Türkei ein dritte Welt Land ist und nur Haselnüsse kann ist definitiv die Wahrheit.
Kommentar ansehen
30.06.2013 23:25 Uhr von Highlandrise
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und ein Weitere News über die Türkei die von Rassistischen Kommentaren und Kommentatoren Dominiert wird, das macht euch so richtig Geil oder? Sobald ihr seht das es ne Neue Türkei News gibt, glänzen eure Augen und euch geht einer ab, da ihr gleich wieder loslegen könnt mit euren Hass predigten, ihr seid ja sowas von Armselig, Heil Deutschland, Deutschland den Deutschen und Ausländer Raus sind eure Lieblings Zitate nicht wahr?Tssss............