30.06.13 16:56 Uhr
 110
 

Omega-3-Fettsäuern können Brustkrebsrisiko senken

Ein chinesisches Forscherteam hat herausgefunden, dass Omega-3-Fettsäuren das Brustkrebsrisiko senken können. Dazu werteten die Wissenschaftler insgesamt 26 Arbeiten aus Europa, den USA und Asien aus.

Das Brustkrebsrisiko könne um 14 Prozent reduziert werden, so die Forscher. Mit jeden zusätzlichen 0,1 Gramm aufgenommenem Omega-3-Fettsäuren aus Fisch kann man das Risiko um je fünf Prozent senken.

Der prophylaktische Effekt in Sachen Brustkrebs gilt aber nicht für alle Omega-3-Fettsäuren. Die aus Fisch stammenden Fettsäuren haben anscheinend eine schützende Wirkung, die aus Pflanzen nicht.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft / Medizin
Schlagworte: Krebs, Schutz, Omega 3
Quelle: www.aponet.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2013 17:30 Uhr von montolui
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...täglich einen Pottwal verspeisen = Brustkrebsrisiko Null....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht