30.06.13 16:51 Uhr
 595
 

Studie: Ist ein Virus der Auslöser für die Darmerkrankung Morbus Crohn?

Schwedische Wissenschaftler vermuten, dass es zwischen Morbus Crohn und der Infektion mit einem speziellen Virentyp eine Zusammenhang gibt. Die Forscher fanden im Darm von allen Morbus Crohn-Patienten Enteroviren. In der Kontrollgruppe hatten keine oder wenige Personen dieses Virus.

Die Viren könnten in Nervenzellen des Darms gespeichert werden und so zu verschiedenen Stellen im Darm gelangen, so Alkwin Wanders. Dies würde die Schübe und das Auftreten in verschiedenen Darmabschnitten erklären.

Der aufgedeckte Zusammenhang muss allerdings noch in einer größeren Studie bestätigt werden. An der aktuellen Untersuchung haben neuen Kinder mit Morbus Crohn und 15 Kinder mit beginnenden Symptomen teilgenommen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft / Medizin
Schlagworte: Studie, Virus, Auslöser, Morbus Crohn
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2013 17:31 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...d.h. "neue" Kinder...
Kommentar ansehen
01.07.2013 08:18 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heist das sie wollen die kinder für immer weg sperren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht