30.06.13 15:08 Uhr
 8.248
 

Unna: Zwei Räuber werden von einem Ex- Elitesoldaten in die Flucht geschlagen

Am Samstag wurde ein 60-jähriger Mann von zwei Räubern überfallen. Diese verlangten von dem Mann Bares und sein Mobiltelefon.

Der ehemalige Marine-Kampfschwimmer versetzte einem der Täter einen kräftigen Schlag ins Gesicht. Daraufhin türmten die Räuber.

Nach Angaben der Polizei, müsste der ins Gesicht geschlagene Räuber deutliche Anzeichen des Faustschlags zurückbehalten haben. Die Fahndung nach den beiden Täter blieb erfolglos.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Ex, Flucht, Räuber, Unna
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2013 15:10 Uhr von Firebreath
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
lol, blöd gelaufen würde ich sagen
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:21 Uhr von Montrey
 
+63 | -2
 
ANZEIGEN
Anstatt zu klauen schön eine in die Fresse sehr gut :)
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:21 Uhr von newsleser54
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
haha, bestimmt gleich zu Mutti. Aber man muss auf passen, der Soldat kann schnell als Täter dahin gestellt werden. Ist Typisch Deutschland.
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:55 Uhr von Borgir
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, an den Falschen geraten...
Kommentar ansehen
30.06.2013 16:30 Uhr von Para_shut
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
nun muss man nur nach facharbeiter mit dicker fresse schauen ...
Kommentar ansehen
30.06.2013 19:55 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zu geil da hat es mal die richtigen erwischt
Kommentar ansehen
01.07.2013 00:15 Uhr von Heinz441
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
He he find ich gut anstatt Bargeld und Handy gibts Gratis ein ins in die Visage ^^

Der EX -Marine hätte auch ruhig dem Anderen auch eins auf die 12 verpassen sollen schade das die weggerannt sind ^^

hmm was wohl gewesen wäre wenn der Ältere Herr n Krückstock gehabt hätte... ouuuuuhaaaa ^^
Kommentar ansehen
01.07.2013 09:11 Uhr von Naikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich froh dass in unserem kleinen Städtchen nicht viel passiert. Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke: Nachbarn erschossen, vorm Kindergarten laufen 3 Verrückte Amok und töten erstmal 3 Leute.

Sibirien - never ever again
Kommentar ansehen
01.07.2013 10:23 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Editieren
Schade: Ein Knock-out wäre optimal gewesen. Täter schläft wird gefesselt (hoffentlich ist das keine Freiheitsberaubung) Polizei anrufen und ab ins Verhör.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht