30.06.13 14:20 Uhr
 99
 

Ägypten/Kairo: Lage bei Großdemonstration angespannt - Angst vor Gewalt geht um

In der ägyptischen Hauptstadt geht wegen der Großdemonstrationen der Gegner von Präsident Mohammed Mursi die Angst vor gewalttätigen Ausschreitungen um. Die Lage ist noch ruhig, aber angespannt.

Heute jährt sich der Amtsantritt von Präsident Mursi. Die Zeitung "Al-Ahram" berichtete, dass überall Angst vor Ausschreitungen herrscht. Sowohl in Kairo als auch in anderen Städten haben sich Zehntausende zu Demonstrationen zusammengefunden.

Am vergangenen Freitag waren bei Protesten gegen Mursi drei Menschen getötet worden. Darüber hinaus hatte es mehr als 100 Verletzte gegeben.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angst, Gewalt, Ägypten, Kairo, Lage
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Türkei fordert 81 Auslieferungen von Deutschland
Bund der Steuerzahler fordert, dass Diäten-Automatismus im Bundestag aufhört

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?