30.06.13 13:14 Uhr
 1.539
 

Fußball: Türkischer Sender erfindet Interview mit Schalke-Manager Horst Heldt

Zu einem Eklat ist es bei einem türkischen Sender gekommen. So meldete der Sender "Radyospor" angeblich, Schalke-Manager Horst Heldt interviewt zu haben.

So sagte er laut Sender im Interview, dass sich mehrere Vereine mit Jefferson Farfan beschäftigen, unter anderem auch der türkische Klub Galatasaray. Jedoch sei noch nichts entschieden.

Bei Schalke zeigt man sich indes verwundert darüber. Mediendirektor Thomas Spiegel erklärt, dass man mit keinem türkischen Medium ein Gespräch geführt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Interview, Manager, Sender, Schalke, Horst Heldt
Quelle: www.laola1.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2013 13:23 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2013 13:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bereits vor 2 Wochen gab es folgende Meldung, in der Heldt ein interesse von Galatasaray an Farfan bestätigt:
http://www.sportal.de/...

Wenn man jemand zitiert, muss man doch nicht persönlich mit ihn gesprochen haben?
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:55 Uhr von Tamerlan