30.06.13 13:14 Uhr
 1.499
 

Fußball: Türkischer Sender erfindet Interview mit Schalke-Manager Horst Heldt

Zu einem Eklat ist es bei einem türkischen Sender gekommen. So meldete der Sender "Radyospor" angeblich, Schalke-Manager Horst Heldt interviewt zu haben.

So sagte er laut Sender im Interview, dass sich mehrere Vereine mit Jefferson Farfan beschäftigen, unter anderem auch der türkische Klub Galatasaray. Jedoch sei noch nichts entschieden.

Bei Schalke zeigt man sich indes verwundert darüber. Mediendirektor Thomas Spiegel erklärt, dass man mit keinem türkischen Medium ein Gespräch geführt hat.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport / Fußball
Schlagworte: Fußball, Interview, Manager, Sender, Schalke, Horst Heldt
Quelle: www.laola1.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2013 13:23 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2013 13:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bereits vor 2 Wochen gab es folgende Meldung, in der Heldt ein interesse von Galatasaray an Farfan bestätigt:
http://www.sportal.de/...

Wenn man jemand zitiert, muss man doch nicht persönlich mit ihn gesprochen haben?
Kommentar ansehen
30.06.2013 14:41 Uhr von Zuckerstange
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Da haben die Türken "getürkt".
^^
So kennt man sie!
hehe
Kommentar ansehen
30.06.2013 14:45 Uhr von benjaminx
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hehe na und, sie belügen sich so ja nur selber. Fragt sich nur, was sie sich davon versprechen.^^
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:35 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach Göttlich.

Und vor ein paar Tagen die Forderung, dass man bei den Deutschen TV Sendern Türkische Mitarbeiter möchte, damit man die Türkei und deren Berichte richtig verarbeiten kann....
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:55 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Oi mein erster Kommentar wurde einem Negativbombenhagel unterzogen. Ist die Leserschaft hier so auf feindlichem Fuß mit der Wahrheit? :) Immerhin haben die Checker jetzt aus dem "entsetzt" ein "verwundert" gemacht.

@tipico
Was ist ein "Schalke-Manager Manager". Hat Schalke so viele Manager, dass diese auch alle gemanagt werden müssen? :D
Und von Eklat steht in der Quelle auch nichts. Wieso erfindest du so viel tipico. Verstehst du nicht was du liest oder hat es einen anderen Grund? :)
Kommentar ansehen
30.06.2013 15:59 Uhr von tipico
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Laberal kannst du einfach stillsein wenn du keine Ahnung hast???

Die News stimmt schon, nur Laola 1 verweist nur auf den Bericht, wo Goal.com darüber schrieb...

http://www.goal.com/...

Goal hakte bei Thomas Spiegel (Mediendirektor des FC Schalke 04) nach und wollte wissen, ob Manager Horst Heldt tatsächlich Radyospor dieses Interview gab. Die Stellungnahme folgte prompt: "Horst Heldt hat keinem türkischen Medium ein Interview gegeben."


EInfach mal klappe halten wenn man keine Ahnung hat!

[ nachträglich editiert von tipico ]
Kommentar ansehen
30.06.2013 16:12 Uhr von tipico
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Sag besser gar nichts mehr :) glaubst wohl jetzt die Briten wollen die Türkei schlecht machen :D

So wie jeder nur die Türkei schlecht macht, die größte Nation der Welt :´D
Kommentar ansehen
30.06.2013 16:20 Uhr von tipico
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Ich geb meine Quellen besser wieder als du^^

Lies doch mal deine News und dann deine Quellen, müsst dir eigentlich im Hals stecken bleiben wie Pro-Türkei du die immer drehst :D
Kommentar ansehen
30.06.2013 16:22 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@tipico
Was windest du dich hier eigentlich rum? Allein in dieser News sind schon so viele Fehler und du willst dich trotzdem rausreden? Du bist entweder ein Lügner oder bist einfach zu ..... um News wiederzugeben.
Aber lieber mit dem Finger auf andere zeigen wie ein kleines Kind...

Edit: Jetzt wurde deine News schon zum dritten Mal korrigiert. Das sagt ja wohl schon genug aus. :D

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht