30.06.13 13:07 Uhr
 266
 

Im Drogenrausch: 44-Jähriger verursachte drei Unfälle bei Flucht vor der Polizei

Auf einer halsbrecherischen Flucht vor einer Polizeikontrolle hat am gestrigen Samstagabend ein 44-jähriger im Mann Landkreis Zwickau gleich drei Unfälle verursacht.

Zunächst rammte er auf der Autobahn A72 bei Hartenstein zwei Funkstreifenwagen. Dann fuhr er von der Autobahn ab und durchbrach in Wiesen mit seinem Auto einen Gartenzaun. danach konnte der Mann gestellt werden.

Der 44-Jährige besaß keinen Führerschein und stand vermutlich unter Drogeneinfluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Flucht, Zwickau
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab