29.06.13 20:06 Uhr
 624
 

Femen-Aktion in Stockholm: Nackter-Busen-Protest in Moschee

Die Protestgruppe Femen hat mit einer erneuten Aktion von sich aufmerksam gemacht. Diesmal betraten drei Frauen am heutigen Samstag eine Moschee in Stockholm.

Dabei zeigten sie ihre nackten Brüste, auf denen "Keine Scharia in Ägypten und der Welt" und "Mein Körper gehört mir - nicht jemandes Ehre" geschrieben stand.

Die protestierenden Damen führte die Polizei ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Busen, Aktion, Moschee, Stockholm, Femen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 20:09 Uhr von Borgir
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Das sind keine Proteste, das ist einfach dumm und respektlos. Außerdem hat es keinerlei Wirkung. Putin lacht sich tot, wenn sie Pech haben werden sie von Islamisten totgeprügelt oder einfach nur verhaftet. Der Sinn des protestierens mit freiem Oberkörper erschließt sich mir nicht.
Kommentar ansehen
29.06.2013 20:28 Uhr von Nightvision
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
das ist einfach respektlos und dumm. die zeiten wo man mit titten etwas bewirken konnte sind lange vorbei. die leute sind heutzutage so abgestumpft gegenüber nackten tasachen dank der pornoindustrie.

@ benjaminx , soll keiner sagen , das die jungs nicht dazulernen können ^^.
Kommentar ansehen
29.06.2013 21:06 Uhr von syndikatM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
in islamischen ländern wären die titten noch in der moschee explodiert.
Kommentar ansehen
29.06.2013 21:21 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin da etwas gespalten, zum einen Danke an die Mädels wegen euch schaue ich wieder Tagesschau.
Zum anderen verstehe ich deren Ziele nicht, man hat das Gefühl die wollen nur ihre Titten so oft wie möglich zeigen.
Kommentar ansehen
29.06.2013 23:11 Uhr von Tek-illa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich mag die FEMEN Mädels. Grundsätzlich Daumen hoch. Das sie das in einer Moschee gemacht haben, find ich nicht gut. Wie will man denn für Tolleranz werden bzw. kämpfen, wenn man andere Kulturen/Religionen genauso wenig respektiert? Jeder der mal in einem arabischen Land war, kennt die Regeln bzw. die "Kleiderordnung". Das sollte dann auch respektiert werden find ich.
Kommentar ansehen
29.06.2013 23:13 Uhr von Tek-illa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgir

"Der Sinn des protestierens mit freiem Oberkörper erschließt sich mir nicht."
Naja sex sells bzw. gibt publicity, so bleibt man im Gespräch.
Kommentar ansehen
29.06.2013 23:30 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
1A gemacht! Religiönen gehören abgeschafft! Wir leben in einer Wissensgesellschaft nicht in einer Glaubensgesellschaft.

Wozu sind Religionen denn gut?
Kommentar ansehen
29.06.2013 23:33 Uhr von Tek-illa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Best_of_Capitalism
"Religiönen gehören abgeschafft!"

Sehe ich auch so. Solang das aber noch nicht so ist, kann man ja ein wenig tolerant sein oder?
Kommentar ansehen
30.06.2013 01:25 Uhr von Wormser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In einer Moscheeeeee....die Weiber haben voll den Mut :-)

Moschee und heilig im übrigen,da beißt sich was.....
Kommentar ansehen
30.06.2013 01:36 Uhr von erw
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Best_of_Capitalism


"Religiönen" und "Wissensgesellschaft" in einer Zeile... puh, der ist echt hart.
Kommentar ansehen
30.06.2013 02:38 Uhr von Trallala2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Reporter mit dem Mikro guckt der nackten Frau doch tatsächlich in die Augen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?