29.06.13 19:01 Uhr
 104
 

Amarna-Ausstellung in Berlin: Der 500.000ste Gast wurde begrüßt

Im Neuen Museum in Berlin findet die Ausstellung "Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete" statt.

Nun wurde der 500.000ste Gast begrüßt. Dabei handelt es sich um Gabriele Hoffmann (39) und ihren Sohn Matteo Hoffmann (5) aus München.

Prof. Dr. Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung, begrüßte die beiden persönlich und überreichte ihnen Blumen, zwei VIP-Tickets der Staatlichen Museen zu Berlin, ein MEMO-Spiel zu Nofretete und den Katalog zur Ausstellung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Jubiläum, Gast, Nofretete-Büste
Quelle: www.archaeologie-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab
Berlin: Frauenrechtlerin eröffnet liberale Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 19:04 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Gabriele Hoffmann (39) und ihren Sohn Matteo Hoffmann (5) aus München.*

Welcher war jetzt der 500000 ???
Kommentar ansehen
29.06.2013 19:10 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...das ist der Jackpot...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?