29.06.13 18:53 Uhr
 199
 

Trier: Roboter-Bibel erstmals gebunden im Museum zu sehen

Vor dem Trierer Dom schrieb ein Roboter innerhalb von neun Monaten die komplette Bibel ab (ShortNews berichtete).

Nun ist diese Abschrift gebunden und wird seit dem gestrigen Freitag erstmals im Trierer Museum am Dom ausgestellt. Die 2.000 Seiten wurden in acht Wochen in weißes Leinen gebunden.

"Vorne sieht man den Text, den der Roboter in sich hat, und innen den Text, den er abgeschrieben hat", sagte Medienkünstler Jan Zappe. Bis 13. Oktober ist die in der Ausstellung "500+1. Das Gewand als Motiv zeitgenössischer Kunst" zu sehen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Roboter, Trier, Bibel, Abschrift
Quelle: www.volksfreund.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 19:14 Uhr von montolui
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
...alles nur abgeschrieben: Ich erkenne dem Roboter die Doktorwürde ab...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?