29.06.13 17:27 Uhr
 426
 

Die "Sendung mit der Maus" erklärt den Krisenstaat Griechenland

Die kommende Ausgabe der bekannten Kindersendung "Sendung mit der Maus" widmet sich diesmal dem Krisenstaat Griechenland.

"Der Aufhänger für unsere Länder-Auswahl ist immer etwas Aktuelles. Und Griechenland war natürlich in den letzten Monaten in aller Munde, auch bei Kindern.", sagte Redakteur Ralph Caspers.

Anhand einer Familie aus der Mittelschicht wollen die Macher der Sendung das Leben in dem von einer schweren Finanzkrise gebeutelten Land dokumentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Griechenland, Thema, Sendung mit der Maus, Kindersendung, Krisenstaat
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Sendung mit der Maus" eröffnete nun auch auf klingonisch
WDR: "Die Sendung mit der Maus" wird 45
WDR: Die "Sendung mit der Maus" begleitet den Bau der neuen Rheinbrücke bis 2023

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 18:22 Uhr von montolui
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...die Griechen und ähnliche Staaten mit derartiger Mißwirtschaft müssen raus aus der EU....

...klingt komisch, iss aber so!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Sendung mit der Maus" eröffnete nun auch auf klingonisch
WDR: "Die Sendung mit der Maus" wird 45
WDR: Die "Sendung mit der Maus" begleitet den Bau der neuen Rheinbrücke bis 2023


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?