29.06.13 16:37 Uhr
 213
 

Lünen: 92 Jahre alte Autofahrerin baut Unfall und begeht Fahrerflucht

Am vergangenen Donnerstag wollte eine 92 Jahre alte Autofahrerin ihren Wagen auf einem Parkplatz abstellen. Beim Rangieren fuhr die alte Dame zunächst gegen einen Baum und danach gegen ein geparktes Fahrzeug und beging dann Fahrerflucht.

Augenzeuge beobachteten wie die Frau mit hoher Geschwindigkeit und herunter hängender Stoßstange davon fuhr.

Polizisten fanden die 92-Jährige danach zu Hause auf. Ihr Fahrzeug wies einen erheblich Schaden auf. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt, sie darf kein Auto mehr fahren. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 8.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Sachschaden, Fahrerflucht, Lünen
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 17:39 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
eine 92 Jahre alte Autofahrerin

finde den Fehler
Kommentar ansehen
29.06.2013 20:19 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So eine Alte ist mir auch vor einem Baumarkt gegen das Auto gefahren und wollte abhauen. Ein Mitarbeiter hat es aber beim Rauchen gesehen und hat sie aufgehalten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?