29.06.13 14:45 Uhr
 1.848
 

Der "Minnesota Iceman": Kryptozoologen sicher - Er ist ein richtiger Bigfoot

In den USA sorgt derzeit wieder einmal der "Minnesota Iceman" für Schlagzeilen. Hierbei handelt es sich um eine große, haarige und eingefrorene Kreatur, die in den 60er Jahren von einem Jäger erschossen wurde.

Jetzt soll das Wesen in einer Ausstellung zu sehen sein.

Zwei Kryptozoologen, welche die Kreatur untersucht hatten, sind sich sicher das es eine bislang unbekannte Spezies ist und glauben, dass der Minnesota Iceman ein Bindeglied in der Evolution darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ausstellung, Bigfoot, Kreatur, Minnesota
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 15:00 Uhr von Graf_Kox
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Warum lese ich beim dem Wort "Kryptozoologen" automatisch "Dummschwätzer ohne Ausbildung die so ihr Geld verdienen "? Den Effekt habe ich auch immer bei den Worten "Parawissenschaftler" und "Astrologe"...
Kommentar ansehen
29.06.2013 18:10 Uhr von V3ritas
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Graf_Kox

Da könnte es mehrere Faktoren geben...dein unwissen über dieses Fachgebiet, dein unwillen, mal zu lesen was Kryptozoologie überhaupt ist, deine allgemeine Abneigung gegen solche Themen...man weiß es nicht.
Kommentar ansehen
29.06.2013 19:23 Uhr von KeepOnRollin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle wird gesagt, es handelt sich entweder um
- einen Bigfoot, bzw. anderes unbekanntes Tier
- ein Mordopfer (es wird behauptet das FBI leitete schonmal Ermittlungen ein)
- oder eine aus Gummi und Kunststoff gefertigte Puppe, die auch nachweislich vom Besitzer in Auftrag gegeben wurde. Wie vom Besitzer aber behauptet nur um ein Duplikat zu erstellen und um Leute täuschen zu können.

Nachdem es sich vermutlich ohnehin um das letztere handeln wird und hier nur der Verkauf dieses Objekts beschrieben wird -> etwas müde News...
Kommentar ansehen
29.06.2013 20:41 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
V3ritas

Vielleicht auch weil diese 3 Berufsgruppen Geld damit verdienen die Leute übers Ohr zu hauen. Oder warum lesen wir diese News ausgerechnet in der dailymail?
Kommentar ansehen
02.07.2013 23:35 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum macht man nicht einfach einen DNA-Test?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?