29.06.13 13:22 Uhr
 977
 

Facebook-App von Android gibt ungefragt Telefonnummer weiter

In der Facebook-App für Android wurde eine neue Sicherheitslücke gefunden.

So entdeckte die Sicherheitsfirma Symantec, dass die offizielle Facebook-App für Android ohne Zustimmung die Telefonnummer des Android Telefons an die Facebook-Server schickt.

Facebook selbst bedauert den Fehler, versichert aber, dass man die Telefonnummern weder absichtlich übermittelt noch verwendet hat. Eine neue App ohne den Fehler steht zudem bereits in der Beta-Version zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, App, Android, Telefonnummer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 13:25 Uhr von Borgir
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Facebook "bedauert den "Fehler"" ...... finde den "Fehler"
Kommentar ansehen
29.06.2013 13:38 Uhr von TausendUnd2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Unabsichtlich. Wie soll das denn gehen?!
Kommentar ansehen
29.06.2013 13:46 Uhr von owenhart
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich... ist ja nich so das apps programmiert werden, und da wir heutzutage hyper 1337 KI Code haben der sich selber programmieren kann, wusste facebook natürlich nichts davon *facepalm ... Jede funktion muss doch programmiert werden, also müssen die doch auch was davon wissen
Kommentar ansehen
29.06.2013 14:03 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Fehler war einfach, die Funktion nicht gut genug zu verstecken.
Kommentar ansehen
29.06.2013 17:32 Uhr von DerMaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"dass man die Telefonnummern weder absichtlich übermittelt noch verwendet hat"

Wer das glaubt, sollte darüber nachdenken, sich einweisen zu lassen. Wegen Dummheit.
Kommentar ansehen
29.06.2013 21:59 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht aufregen - wer so was kauft will es nicht anders!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?