29.06.13 11:34 Uhr
 11.724
 

Dresden druckte Fluthilfe-Plakat mit Mann mit T-Shirt-Aufschrift "A.C.A.B."

Es sollte ein kleines Dankeschön sein an die Tausenden Fluthelfer, die in den Tagen des Hochwassers Sandsäcke schleppten, Deiche sicherten und überflutete Keller auspumpten. Doch dabei übersah die Stadt wohl ein winziges Detail auf dem Bild, was nun für Ärger sorgt.

Denn auf dem Bild ist ein junger Mann zu sehen, welcher ein T-Shirt mit der Aufschrift "A.C.A.B." trägt. Diese Abkürzung steht für "All Cops are Bastards" (Alle Polizisten sind Bastarde) und gilt gemeinhin als Beamtenbeleidigung.

"Es ist ärgerlich für unsere Kollegen, dass der Träger des T-Shirts noch eine Bühne für seine Meinung bekommt", ärgert sich der Dresdner Polizeisprecher Thomas Geithner. Die Stadt entschuldigte sich für das Versehen und will die Plakate Anfang der nächsten Woche wieder entfernen.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses / Missgeschicke & Pannen
Schlagworte: Mann, Dresden, Plakat, T-Shirt, Shirt
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 11:37 Uhr von Crawlerbot
 
+16 | -22
 
ANZEIGEN
Vielleicht heißt es auch

"All Cats are Bastards"

oder

"All Cocain are Bastards"
Kommentar ansehen
29.06.2013 11:40 Uhr von benjaminx
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Stellt sich hier denn keiner die Frage, wo er die Sandsäcke her hatte mit denen er geholfen hat.
Kommentar ansehen
29.06.2013 11:45 Uhr von mcSteph
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Naja, das weiß auch nicht jeder, dass die Abkürzung diese Bedeutung haben kann.
Kommentar ansehen
29.06.2013 11:50 Uhr von d-fiant
 
+32 | -35
 
ANZEIGEN
Das ist eh völliger Schwachsinn. Ein paar Hooligans verunglimpfen zu Unrecht die Deutsche Polizei. In anderen Ländern mag das vielleicht zutreffen, dass Polizisten käuflich, korrupt und unfair sind. Aber in Deutschland haben wir mit unserer Polizei echt Glück!
Kommentar ansehen
29.06.2013 11:50 Uhr von d-fiant
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
Das ist eh völliger Schwachsinn. Ein paar Hooligans verunglimpfen zu Unrecht die Deutsche Polizei. In anderen Ländern mag das vielleicht zutreffen, dass Polizisten käuflich, korrupt und unfair sind. Aber in Deutschland haben wir mit unserer Polizei echt Glück!
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:13 Uhr von Tommasch
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Der Typ hat sicher nur ein olles Shirt angezogen, das dreckig werden kann.
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:28 Uhr von FrlAlyss
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
der typ hat geholfen, und nur weil die polizei sich nun angepisst fühlt müssen die plakate wieder weg.
was nen witz.
zumal man auf dem plakat gar nichts sieht?!
in der vergrößerung ist acab ja wohl nachträglich reingeschrieben worden?!

und den straftatbestand der beamtenbeleidigung gibts in deutschland nichtmal.
wann kapiert das auch mal die liebe polizei?^^

[ nachträglich editiert von FrlAlyss ]
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:35 Uhr von tehace
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
a.c.a.b => all cops are brilliant?
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:39 Uhr von grandmasterchef
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
acht cola, acht bier,

all colors are beautiful.
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:41 Uhr von Yoshi_87
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
All Creatures are beautiful.
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:53 Uhr von hanfwodka
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
"A.C.A.B" All Cops are Bastards

Uih, das klingt so richtig Deutsch. So langsam haben die einen an der Waffel.

was soll denn KiK heissen. Killt immer Kurden oder Kackt ins Kaufhaus.
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:54 Uhr von Borgir
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Beamtenbeleidung = nicht existent

Aber das versteht irgendwie niemand. Davon abgesehen: Das Plakat soll denen Danken, die geholfen haben. Es soll eine Lobhymne auf unsere Polizei sein. Und lesen kann man das auf dem normalen Plakat wohl auch eher nicht. Aufregung vollkommen umsonst.
Kommentar ansehen
29.06.2013 12:56 Uhr von V3ritas
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Meine Güte....man kann sich auch anstellen...war denn seine Hilfe jetzt weniger wert,weil er einen Hoody mit so nem Aufdruck trägt?

Wobei ich zugeben muss...er steht natürlich schon recht ungünstig so direkt neben dem "Danke" Schriftzug.^^

Und ob es sich da um Beamtenbeleidung handelt ist noch nicht geklärt. Bei uns gab es erst vor kurzem die Diskussion, da überall in der Stadt die Brücken damit verziert sind.
Kommentar ansehen
29.06.2013 13:27 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vor allem: wie hat die Bild da A.C.A.B. erkennen können? Auf dem Plakat siet man gar nichts. Nicht mal, dass da was stehen könnte.
Kommentar ansehen
29.06.2013 13:38 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach so, man sollte sich Helfer nicht vergraulen. Die Pegel steigen ja wohl wieder wegen der anhaltenden Regenfälle. Also Vorsicht walten lassen, beim diskreditieren von damaligen Helfern.
Kommentar ansehen
29.06.2013 13:55 Uhr von Bleissy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ d-fiant

das dachte ich früher auch mal musste aber aufgrund persönlicher erfahrungen meine einstellung mittlerweile ändern ....... ich will das nicht verallgemeinern aber der einzige grund warum nicht viel mer polizisten im bau landen ist doch das die vom staatsanwalt und von kollegen ganz gross gedeckt werden ....... ich brech ne lanze über die ehrlichen gesetzestreuen
Kommentar ansehen
29.06.2013 14:10 Uhr von Neu555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kaesescmierer

Stimmt, es gibt keine Beamtenbeleidigung. Die haben auch keine Dienstnummer. Das hält aber auch keinen davon ab die ständig zu verlangen.
Kommentar ansehen
29.06.2013 14:30 Uhr von Seravan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nuja Wer sich beleidigt fühlt ist selbst schuld
Kommentar ansehen
29.06.2013 14:49 Uhr von Gringe Commander
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
so ein tshirt zu tragen erfordert hier ja keinen mut, weil kein polizist da was sagen wird, oder zumindest hat es keine konsequenzen.
wenn der typ echt mut hätte, würde dort stehen
A.B&HA.A.B.
´all bandidos&hells angels are bastards´ :) da brauchst du eier um mit dem shirt rum zu laufen.
Kommentar ansehen
29.06.2013 18:53 Uhr von Biertrinker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist so schlimm daran?
Acht Cognac Acht Bier.
Ruf ich jedes Wochenende :D
Kommentar ansehen
29.06.2013 19:14 Uhr von bigpapa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe das wie viele hier.

Ich habe mir abgewöhnt aus jeder Sammlung von Buchstaben irgendwelchen englischen Mist raus zu lesen.

Die Deutschen lieben Abkürzungen. In der EDV gibt es so viele, das man gezwungen wird ein "Übersetzungsbuch für Abkürzungen" zu schreiben.

Und nur weil irgendwelche Spinner (mit Hilfe der Bildzeitung) nun da irgendein Mist raus lesen, wird nun politisch korrekte Plakate neu gedruckt, für Geld was man wirklich besser den Opfern spenden sollte.

UND DAS FINDE ICH RICHTIG PERVERS.

Ich persönlich denke, das der Designer des Plakat genau so wenig wie ich von dieser ominösen Abkürzung je gehört hat.

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
29.06.2013 22:52 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Beamtenbeleidigung existiert de facto nicht. Es handelt sich um eine Beleidigung. Ein sich sehr stur haltender Glaube...
Kommentar ansehen
29.06.2013 23:55 Uhr von N1ght5talker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn einer mit so einem Shirt rum läuft, bringt er damit diese Meinung zum Ausdruck. Beamte die das als Beleidigung sehen, reagieren entweder über oder sind betroffene Hunde, die bellen. Wer sich durch solch einen Spruch nicht angesprochen fühlt, belächelt sowas doch eher. Ist aber nur meine eigene Meinung zum Thema.
Kommentar ansehen
30.06.2013 03:09 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2013 13:04 Uhr von aberaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konnte der polizeisprecher denn wenigstens beweisen, dass er selbst oder die dresdner polizisten allesamt keine bastarde (unehelich gezeugt) sind?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht