29.06.13 10:54 Uhr
 43
 

Haus der Geschichte Bonn: Fotografenlegende Stefan Moses in Ausstellung

Das Haus der Geschichte in Bonn widmet sich in einer neuen Sonderschau der deutschen Fotografenlegende Stefan Moses.

Gezeigt werden Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Jahre 1963 bis 1965 in Deutschland und der Zeit nach dem Mauerfall.

Die Ausstellung: "wir sind wir - Deutsche in Ost und West" sind für interessierte Besucher noch bis zum Juni 2014 in der U-Bahn-Galerie (U-Bahn-Station Heussallee) zu besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Haus, Bonn, Geschichte, Stefan Moses
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?