29.06.13 10:43 Uhr
 83
 

Hamburg: Nach Überfall mit Küchenmesser - Mann wieder auf freien Fuß

In Hamburg wurde ein 44-jähriger Bremer auf der Reeperbahn das Opfer eines Angriffs von einem 42-Jährigen mit einem Messer.

Der 44-Jährige war gerade dabei, an der S-Bahnstation ein Ticket zu kaufen, als der 42-Jähriger sich dem Mann näherte und ihn aufforderte, ihm Geld zu geben. Als der Bremer sich weigerte, zog der 42-Jährige ein Messer.

Die Polizei war zu dem Zeitpunkt in der Nähe und konnte den 42-Jährigen festnehmen. Nach einem Alkoholtest wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Mann hatte 0,7 Promille. Nun muss sich der 42-Jährige wegen versuchten schweren Raubes verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hamburg, Überfall, Fuß, Küchenmesser
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz