29.06.13 10:00 Uhr
 45
 

Italien: Forza Italia - Silivio Berlusconi will seiner Partei neues Leben einhauchen

Der ehemalige italienische Regierungschef Silvio Berlusconi will seine Partei Forza Italia wiederbeleben. Der 76-Jährige sagte in einem Interview, dass die Partei ein Teil der Mitte-Rechts-Koalition "Volk der Freiheit" werden soll.

"Und ich fürchte, ich werde noch einmal gebeten, sie anzuführen", so Berlusconi weiter. 1994 war Berlusconi mit der Partei Forza Italia politisch erfolgreich durchgestartet.

Berlusconi wurde schon mehrfach für politisch tot erklärt. Vor allem aufgrund der gegen ihn laufenden Gerichtsverfahren. Trotzdem wurde er weitere zwei Mal ins Amt des Regierungschefs gewählt. Bei den letzten Wahlen konnte seine Partei ein Drittel der Wählerstimmen auf sich vereinigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Partei, Silvio Berlusconi, Forza Italia
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2013 10:13 Uhr von deus.ex.machina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Bunga-Bunga für alle" ist der neue Werbeslogan

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?