28.06.13 21:35 Uhr
 441
 

Fußball: Red Bull Salzburg feiert 2:7-Kantersieg gegen Paderborn

Red Bull Salzburg konnte im ersten Testspiel der Saison einen beachtlichen Einstand feiern.

Beim deutschen Zweitligisten SC Paderborn hatte man keine Probleme und man überrollte die Mannschaft quasi mit einem 2:7.

Red Bull Salzburg-Trainer Roger Schmidt hat letzte Saison von Paderborn nach Salzburg gewechselt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Red Bull, Kantersieg, Red Bull Salzburg
Quelle: www.laola1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: "Red Bull"-Salzburg-Spieler läuft in Trikot von RB Leipzig auf
Fußball - Österreichs Topspiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg endet 1:1
Fußball: Red Bull Salzburg trennt sich von Zeidler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 22:52 Uhr von grandmasterchef
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Müsste es nicht heissen 7:2? Der Titel suggiert das die genannte Mannschaft 7 Tore kassiert hat O_o In der Quelle wird es ja auch so beschrieben... also die 7 zu erst.
Kommentar ansehen
28.06.2013 22:59 Uhr von heislbesen
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@ grandmasterchef: Da das Spiel SC Paderborn 07 - FC Red Bull Salzburg hieß ist die Überschrift korrekt.
Kommentar ansehen
29.06.2013 00:01 Uhr von Dazzle23
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@heislbesen,
Blödsinn.
"Red Bull Salzburg feiert 7:2-Kantersieg gegen Paderborn"
So wärs richtig.
Die Überschrift beschreibt den Salzburger Sieg, da ist es völlig unerheblich, ob das ein Heim- oder Auswärtsspiel war.
Hätte Salzburg in dieser Höhe verloren, dann wäre es halt eine 2:7-Klatsche gewesen.
Und nicht eine 7:2-Niederlage...
Kommentar ansehen
29.06.2013 06:35 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
7:2, nicht 2:7

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: "Red Bull"-Salzburg-Spieler läuft in Trikot von RB Leipzig auf
Fußball - Österreichs Topspiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg endet 1:1
Fußball: Red Bull Salzburg trennt sich von Zeidler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?