28.06.13 17:48 Uhr
 167
 

Volkswagen: Der Passat verkauft sich schlecht - Produktion wird zurück gefahren

Der Passat verkauft sich derzeit in Europa sehr schlecht. Daher fährt Volkswagen die Produktion in seinem Werk in Emden (Niedersachsen) zurück.

So stehen die Bänder einen Tag (12. Juli) vor und einen Tag (5. August) nach den Werksferien still.

Bereits Ende 2012/Anfang 2013, im Februar, im März und im Mai standen die Bänder schon mehrere Tage still.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produktion, Volkswagen, schlecht, Passat
Quelle: www.oz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?