28.06.13 16:13 Uhr
 1.585
 

Wer steckt eigentlich hinter dem Tränengas?

Im Moment wird in verschiedenen Staaten gegen die Politik der Regierung protestiert, dabei kommen Tränengas und Pfeffersprays gegen die Demonstranten zum Einsatz. Wer sind die Hersteller dieser Produkte? Was enthalten sie?

Die Inhaltsstoffe sind einfach zu erfahren, das sind o-Chlorbenzylidenmalonsäuredinitril bekannt als CS für Tränengas und CN aus Chili-Extrakten für Pfeffersprays. Die Hersteller und die Herkunft sind nicht so leicht nachweisbar, da sich nur wenige in der EU öffentlich als Hersteller dazu bekennen.

Das meiste Tränengas kommt aus den USA, wie gefundene Kartuschen belegen. Länder wie Brasilien und die Türkei produzieren es selber und sind nicht auf Importe angewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Chemie, Tränengas
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 16:13 Uhr von Nightvision
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Warum stehen die Hersteller den nicht zu ihrem Produkt ? So einen Dreck herstellen und verkaufen können sie aber.
Kommentar ansehen
28.06.2013 16:16 Uhr von blade31
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
besser als wenn gegen Demonstranten gleich Scharfe Waffen verwendet werden...
Kommentar ansehen
28.06.2013 17:21 Uhr von Nightvision
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ 28.06.2013 16:36 Uhr von blubb42 , danke dir für deine konstruktive kritik, die du so kurz gefasst hast ^^.
Kommentar ansehen
28.06.2013 18:38 Uhr von V3ritas
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Liest sich wie die Einleitung einer dieser Galileo Beiträge auf Pro7.^^