28.06.13 15:48 Uhr
 344
 

Berlin: "Darkroom-Killer" wegen dreifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Wie von ShortNews berichtet wurde, fand vor dem Berliner Landgericht der Prozess gegen den 38-jährigen Grundschul-Referendar Dirk P. wegen dreifachen Mordes statt.

Der Grundschul-Referendar Dirk P. verabreichte drei Männern K.-o.-Tropfen und vergiftete so Peter M., Alexander M. und Nicky M.

Das Berliner Landgericht hat nun den 38-jährigen Täter wegen dreifachen Mordes zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Zwei der Männer wurden in ihren Wohnungen vergiftet. Das dritte Opfer verstarb im sogenannten Darkroom einer Schwulenbar. Er wurde durch Dirk P. vergiftet und stranguliert.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Haft, Mord, Killer
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 17:29 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein krankes Schw....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?