28.06.13 13:55 Uhr
 257
 

Staatsanwaltschaft widerspricht Presse: Kein Kinderpornofund in Dutroux-Zelle

Die belgische Mediengruppe Sudpresse hatte gemeldet, dass man in der Zelle des Kindermörders Marc Dutroux eine Videokassette mit Kinderpornos gefunden habe (ShortNews berichtete).

Die Staatsanwaltschaft dementierte nun diese Berichte, auf den Aufnahmen sei nur ein Mädchen in einem Badeanzug zu sehen gewesen.

Der Fund sei "nichts gewesen, was man ihm vorwerfen kann", so die Behörden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Presse, Staatsanwaltschaft, Zelle, Marc Dutroux, Videokassette
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 15:56 Uhr von FamousK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die wahre Geschichte hinter diesem Fall wird leider aufgrund der unerwartet hohen Sterblichkeitsrate unter den Zeugen nie herauskommen.... leider bedeutet dies auch, dass wahrscheinlich bis heute Frauen, die damals als Mädchen verschwanden, in irgendwelchen Kellerverliesen eingesperrt bleiben.

Hier die Doku zu den toten Zeugen (27 zum Zeitpunkt des Berichts)

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.06.2013 16:00 Uhr von Thomas-27
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist klar...schön die schlampigen verhältnisse herbeireden,damit der mob rebelliert...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?