28.06.13 13:26 Uhr
 1.991
 

Studie: Macht und Dominanz machen egoistisch - Körperhaltung verrät soziales Verhalten

Anhand einer Studie fanden Psychologen um Andy Yap vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) heraus, dass bei Menschen die Körperhaltung viel über ihr Charakter sowie über ihr soziales Verhalten verrät.

In einem Test konnte man beobachten, wie Probanden die eine bequeme Sitzposition hatten, eher zum Schummeln neigten, als jene die eingequetscht saßen. Man stellte fest, dass eine raumgreifende Körperhaltung das soziale Verhalten negativ beeinflusst.

So wurde von den Psychologen beobachtet, dass Macht zu einem unehrlichen und egoistischen Verhalten verleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Macht, Verhalten, Körperhaltung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 15:57 Uhr von farm666
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
ECHT JETZT? Das was hier steht zeigt die Menschheit tag täglich!
Kommentar ansehen
28.06.2013 16:45 Uhr von Nightvision
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2013 17:30 Uhr von the_reaper
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Nightvision: träum weiter. auf längere sicht heißt es: man erntet was man sät.
Kommentar ansehen
28.06.2013 21:00 Uhr von Lavendelle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"..., dass bei Menschen die Körperhaltung viel über ihren Charakter, sowie..."

"... man beobachten, wie Probanden, die eine bequeme..."

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?