28.06.13 12:55 Uhr
 560
 

Kinobetreiber kritisieren Trailer: Vorschauen verraten oft ganzen Inhalt

Kinobetreiber und Zuschauer stören sich immer mehr an den Trailern, die eigentlich Appetit auf einen ganzen Film machen sollen, aber meistens schon alle guten Gags oder die gesamte Story im Vorfeld verbraten.

Eine Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov gibt ihnen Recht, denn auch 49 Prozent der US-Kinobesucher empfinden die Trailer zu sehr als Spoiler.

Die alte Filmwissenschaftsregel "Der Trailer muss besser sein als der Film" werde nicht mehr beherzigt, so die Kritiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Trailer, Inhalt, Spoiler
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 13:09 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ein trailer ist oftmals ein sinnvoller zusammenschnitt der besten stellen eines Films.

Der Rest ist oft nicht sehenswert...
Kommentar ansehen
28.06.2013 13:57 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem sind weniger die Trailer sondern eher die Tatsache, dass die Filme immer flacher/langweiliger/öder werden und man somit die "gesamte Story" im Trailer verbraten kann...
Kommentar ansehen
28.06.2013 15:31 Uhr von V3ritas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@J-o-h-a-n-n-e-s

So sieht es nämlich aus! Früher waren die Trailer ja nicht viel anders. Aber da gab es dann neben den Stellen aus dem Trailer noch eine Menge anderer guter Stellen. Heute sieht man die besten Stellen im Trailer und das wars. Man kann auch in der Regel davon ausgehen, wenn der Trailer richtig super aussieht, ist der eigentliche Film eher enttäuschend.
Kommentar ansehen
28.06.2013 15:53 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Enttäuschend, wenn man in den 30 Sekunden den ganzen Film sieht. Dummerweise schon mehrfach passiert, aber auch schon vorgekommen, dass im Trailer Szenen zu sehen waren, die nie im Film vorkamen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?