28.06.13 12:43 Uhr
 1.547
 

Straubing: 23-Jähriger schläft in Umkleide ein - eingesperrt

Mehreren Passanten fiel am Donnerstagabend eine winkende Schaufensterpuppe in Straubing am Steiner-Thor-Platz auf.

Wie sich herausstellte, war der 23-Jährige in der Umkleidekabine eingeschlafen. Dem Personal fiel das nicht auf und er wurde in dem Modegeschäft eingesperrt.

Als er später am Abend aufwachte, war er in dem Geschäft eingesperrt. Erst durch Passaten konnte die Polizei informiert werden, die ihn aus der peinlichen Lage befreite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adam303
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geschäft, Straubing, Umkleide
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 12:57 Uhr von Akira1971
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man denn so müde sein???
Kommentar ansehen
28.06.2013 13:24 Uhr von Blitzi1983
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na da sage ich nur Free shopping
Kommentar ansehen
28.06.2013 15:32 Uhr von sevenofnine1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich, dass die Alarmanlage nicht angegangen ist. Dass Leute im Büro eingeschlafen sind und eingeschlossen wurde, habe ich schon mehrfach erlebt. Aber sobald die wach werden und ihr Büro verlassen, klingelt der Alarm fröhlich los und der Wachschutz darf anrücken.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?