28.06.13 12:22 Uhr
 1.488
 

Deutschlands arbeitswillige Abgeordnete - Nicht ein Fehltag

Wer hin und wieder die Bundestagsdebatten in den Medien verfolgt, der sieht oft viele leere Stühle. Schnell denkt man an arbeitsunwillige Abgeordnete. Es gibt jedoch solche, die keinen einzigen Tag gefehlt haben.

In einer Auswertung der Sitzungsprotokolle der letzten zehn Jahre konnten diese fleißigen Abgeordneten nun ausgemacht werden.

Bei den fleißigen Abgeordneten handelt es sich um Markus Grübel, Christian von Stetten, Günter Baumann (alle CDU), Klaus Barthel (SPD) und Franz Obermeier (CSU). Von der SPD fehlte Hans-Joachim Hacker ebenfalls keinen einzigen Tag. Einmal soll er vergessen haben, sich einzutragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Parlament, Abgeordnete, Fehltag
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 12:26 Uhr von rrrrrrrrrr241
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Witzig, kein einziger Grüner mit dabei.
Kommentar ansehen
28.06.2013 12:27 Uhr von Kanga
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
gab mal n test im EU-Parlament...
fast alle in der liste eingetragen..aber kaum einer drinne..

soviel zu der glaubwürdigkeit über politiker
Kommentar ansehen
28.06.2013 12:32 Uhr von Bildungsminister
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Anwesenheitspflicht für Abgeordnete, Ausnahmen sind themenbezogene Sitzungstage. Soll bedeuten, der Abgeordnete muss an Sitzungstagen im Plenum anwesend sein, wenn das eigene Themengebiet behandelt wird.

Als Abgeordneter hat man in aller Regel auch Besseres zu tun, als sich den ganzen Tag lang das Geschwätz im Plenum anzuhören, vor allem wenn es sich um Fremdthemen handelt. Die meisten Minister und Abgeordneten haben eigene Büros oder Dienststellen im oder um den Bundestag.

Ich weiß, in der Fantasie der Menschen liegen die den ganzen Tag auf der faulen Haut und schlecken Eis. Daher wird man hier wohl auch nur Polemik erwarten können.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
28.06.2013 13:03 Uhr von Schäff
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hauptarbeit der Abgeordneten findet nicht im Plenum statt. Das, was man da sieht ist im Wesentlichen Wahlkampfgetöse für das Wahlvolk.
Die eigentliche Arbeit findet in den Ausschüssen und drumherum statt.
Kommentar ansehen
28.06.2013 13:07 Uhr von ghostinside
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bildungsminister: Da hast du völlig Recht. Ich fände ein zentrales Register nicht schlecht, bei dem der Bürger erkennen kann, was ein MdB so den ganzen Tag treibt. Natürlich nur offizielle Termine und wegen Sicherheit sollten die auch hinterher eingetragen werden. Wenn ein Abgeordneter für seinen Kreis arbeitet, in themenbezogenen Gremien sitzt und Abends noch bei einer Talkshow sitzt, ist das für den Bürger eher nachvollziehbar, dass er fehlt, als wenn er irgendwo einen neuen Autobahnabschnitt einweiht oder die Geburtstagsrede einen Freundes hält...
Kommentar ansehen
28.06.2013 14:51 Uhr von mannil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die kriegen ja auch glaube ich 210€ "Aufwandsentschädigung" sobald sie sich eingetragen haben.. ;-)

[ nachträglich editiert von mannil ]
Kommentar ansehen
28.06.2013 20:23 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder er kommt, leistet seine Unterschrift und geht wieder = 0 Fehltage

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?