28.06.13 12:10 Uhr
 329
 

Monarchie-Gegner empört: Queen Elizabeth II. bekommt fünf Prozent mehr Gehalt

Die britische Königin hat mit Thronjubiläum und royalem Thronfolger in Sicht ein erfolgreiches Jahr hinter sich und soll nun auch noch mehr Geld bekommen.

Monarchie-Gegner sind entsetzt, dass Queen Elizabeth II. nun fünf Prozent mehr Gehalt bekommen soll, weil ihre Immobilien so gut liefen und somit der "verschwenderische Lebensstil" der Royals weiterhin finanziert werde.

Insgesamt wird die Königin nun also 44,29 Millionen Euro jährlich bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gehalt, Queen, Gegner, Monarchie, Queen Elizabeth II
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Queen Elizabeth II. nach Brexit-Votum: "Jedenfalls bin ich noch am Leben, ha!"
Kylie Minogue singt beim 90. Geburtstag der Queen
Queen Elizabeth II. zu Dianas Tod: "Einer muss die Bremsen manipuliert haben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 13:16 Uhr von machi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Unterhalt der Schlösser und ähnlichem kostet alleine 50-60% des Gehalts.
Wie kann man für sich selbst eine jährliche Gehaltserhöhung mind. auf höhe der Inflation gut finden und einer Frau die ihrem Land seit Jahrzehnten dient dieses verweigern ...
Wann hat sie die letzte Erhöhung bekommen? Vor 5 Jahren? Vor 10?
Unfassbar wie kopflos die Trolle hier sind
Kommentar ansehen
25.12.2013 19:21 Uhr von sullyjake78
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bleiben immer noch ca. 20 Mille nach Unterhalt für die Schlösser und Ländereien da wäre eine erhöhung echt nicht nötig gewesen, mit soviel Geld kann eine Königin sehr gut leben und ihre feste Feiern.
Kommentar ansehen
05.01.2014 00:13 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst wenn 50% der 44,29 Mio für den Unterhalt ihrer Immobilien drauf geht,so dürfte "Liesbeth" noch genügend Kohle scheffeln. Speziell denke ich da an die Eintrittsgelder der diversen Immobilien: knapp 22 Pfund für den Tower of London, die 18 Pfund für Windsor Castle, 19 Pfund für den Buckingham Palace und 15 Pfund für den Kensington Palace. Und diese werden jeweils von bis zu 2 Mio Leuten pro Jahr besucht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Queen Elizabeth II. nach Brexit-Votum: "Jedenfalls bin ich noch am Leben, ha!"
Kylie Minogue singt beim 90. Geburtstag der Queen
Queen Elizabeth II. zu Dianas Tod: "Einer muss die Bremsen manipuliert haben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?