28.06.13 11:52 Uhr
 287
 

Paul McCartney legte in Wien einen Hit-Marathon hin

Paul McCartney rockte am Donnerstag im Ernst-Happel-Stadion der österreichischen Hauptstadt. Der 71-Jährige bewies nicht nur mit einem aus fast 40 Songs bestehenden Lineup, dass er noch lange nicht zu alt für ein Mega-Konzert ist.

McCartney spielte nicht nur seine eigenen Kreationen, sondern bediente sich auch aus dem Fundus der Beatles. Fast drei Stunden dauert das Konzert-Spektakel. Abgerundet wurde die Show mit einem riesigen Feuerwerk.

Das Konzert in Wien war das letzte von nur insgesamt drei Gigs, die der "Sir" in Europa spielte.


WebReporter: heute_at
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wien, Konzert, Hit, Paul McCartney, The Beatles
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?