28.06.13 10:42 Uhr
 473
 

Ehemals zweithöchster Offizier der USA auch ein Stuxnet-Informant?

Die Kreise, die Stuxnet zieht, werden immer größer. Wie jetzt bekannt wurde, wird der ehemals zweithöchste Offizier der USA, General James Cartwright, beschuldigt, geheime Informationen an die Presse weitergeleitet zu haben.

Es geht dabei um eine Cyber-Attacke der USA gegen den Iran. Das Justizministerium hat bereits Ermittlungen gegen den pensionierten General eingeleitet. 2010 soll er die Informationen an die "New York Times" verraten haben.

Cartwright reiht sich damit in die Liste der Informanten ein, wie Bradley Manning und NSA-Enthüller Edward Snowden, die auch schweren Geheimnisverrat begangen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Offizier, Informant, Stuxnet, James Cartwright
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 12:07 Uhr von maxyking
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der eine oder andere wohl doch ein Schlechtes gewissen bekommen. Na ja besser spät als nie.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?