28.06.13 10:06 Uhr
 1.003
 

Google: Intelligente Uhr und Spielekonsole werden entwickelt

Nachdem letztes Jahr der Nexus Q von Google vorgestellt wurde, aber nie auf den Markt kam, arbeitet Google nun weiter an diesem Projekt und möchte eine Spielekonsole unter Android herausbringen. Aber nicht nur Spiele kann die Unterhaltungskugel. Auch Filme, Videotelefonie und mehr soll der Nexus können.

Android wurde von Google so konzipiert, dass es nahezu überall laufen kann. Nicht nur in Brillen oder beispielsweise Haushaltsgeräten. Dies möchte Google nun mit einer intelligenten Uhr beweisen, die ebenfalls gerade entwickelt wird.

Konkurrent Apple möchte mit seinem "Systems Apple-TV" Google Kunden streitig machen und plant auch, demnächst eine neue Version herauszubringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Google+, Uhr, Spielekonsole
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 11:17 Uhr von itsnexus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Google wird früher oder später eh über die Welt herrschen...
Kommentar ansehen
28.06.2013 23:37 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Murat:
Protectet by Google :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"
Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Sebastian Kurz: Türkei bezahlt Frauen auf dem Westbalkan für Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?