28.06.13 07:26 Uhr
 4.890
 

England: 60 Jahre alter Hummer zu groß für Kochtopf - Er wird wieder freigelassen

Vor der Küste von Dorset in England machten Fischer jetzt einen ganz besonderen Fang.

Sie zogen einen riesigen Hummer aus dem Meer, dessen Alter aufgrund seiner Größe auf rund 60 Jahre geschätzt wird.

Diese Besonderheit und die Tatsache, dass er zu groß für die Kochtöpfe war, retteten ihm das Leben. Denn die nächste Zeit wird er in einem Aquarium verbringen, bevor er dann wieder ins Meer entlassen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Größe, Hummer, Kochtopf
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 08:20 Uhr von moorbauer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm zwikie
Kommentar ansehen
28.06.2013 08:23 Uhr von katorn
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Rinder haben auch keine natürlichen Feinde.
Ausser mir.
Das letzte T-Boone Steak war sowas von lecker...
Kommentar ansehen
28.06.2013 09:04 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zwicki!
Kommentar ansehen
28.06.2013 09:09 Uhr von Shagg1407
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow der ist fast doppel so alt wie ich !
Kommentar ansehen
28.06.2013 09:18 Uhr von alter.mann
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
nicht hummer zu gross - topf zu klein!

;o)
Kommentar ansehen
28.06.2013 09:36 Uhr von maxyking
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
In so einer News wäre es doch wirklich interessant zu schreiben WIE GROß der Hummer den ist. Zu groß für einen Kochtopf halte ich für eine sehr wage Größenangabe.
Kommentar ansehen
28.06.2013 10:20 Uhr von mannil
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Krasse Leistung es 60 Jahre da draußen geschafft zu haben, ohne gefangen oder getötet zu werden.