27.06.13 21:22 Uhr
 292
 

USA: Dumm gelaufen - Räuber verliert seine Geburtsurkunde am Tatort

Während Kriminalisten heute oft winzige Spuren von DNA reichen, um einen Täter zu überführen, machte es ein Räuber im US-Bundesstaat Massachusetts den Beamten allerdings ganz leicht.

Der 26 Jahre alte Räuber wollte einer Frau angeblich die Brieftasche mit 40 Dollar klauen, doch die wehrte sich nach ganzen Kräften.

Bei der folgenden Rangelei ließ er zwei Taschen fallen. Die enthielten neben Dingen wie Schuhen und Hygieneprodukten auch einen an ihn adressierten Brief, in dem seine Geburtsurkunde steckte.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Räuber, Tatort, Dumm, Geburtsurkunde
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?