27.06.13 21:22 Uhr
 286
 

USA: Dumm gelaufen - Räuber verliert seine Geburtsurkunde am Tatort

Während Kriminalisten heute oft winzige Spuren von DNA reichen, um einen Täter zu überführen, machte es ein Räuber im US-Bundesstaat Massachusetts den Beamten allerdings ganz leicht.

Der 26 Jahre alte Räuber wollte einer Frau angeblich die Brieftasche mit 40 Dollar klauen, doch die wehrte sich nach ganzen Kräften.

Bei der folgenden Rangelei ließ er zwei Taschen fallen. Die enthielten neben Dingen wie Schuhen und Hygieneprodukten auch einen an ihn adressierten Brief, in dem seine Geburtsurkunde steckte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Räuber, Tatort, Dumm, Geburtsurkunde
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?