27.06.13 20:08 Uhr
 2.335
 

Fußball/Bayern München: Warum trainierte Anatolij Tymoshchuk wieder mit?

Am heutigen Donnerstag bekamen die Bayern beim Training mit ihrem neuen Coach Pep Guardiola überraschend einen ungewöhnlichen Teilnehmer: Anatolij Tymoshchuk.

Und das, obwohl er nach dem Ende der Saison zu Zenit St. Petersburg gewechselt war. Die Erklärung dafür ist jedoch einfach.

Tymoshchuk hatte in München noch private Dinge zu erledigen. Und da sein Vertrag sowieso bis Ende Juni läuft, bat er die Verantwortlichen, heute und morgen noch mittrainieren zu dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, München, FC Bayern München, Anatoliy Tymoshchuk
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2013 14:08 Uhr von Nickman_83
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Achsooo !!
Gut, dass die Antowort auf eine Frage, die ich mir nie gestellt hätte, hier detailiert beschrieben werden konnte.
Kommentar ansehen
28.06.2013 15:36 Uhr von fallobst
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ nickman_83

Achsooo !!
Gut, dass ich deinen Kommentar zu der Antwort auf eine Frage, die du dir nie gestellt hast, hier lesen konnte.

Scheint dich so stark nicht zu interessieren, dass du den ersten Kommentar dazu hier abgeben musstest. Glückwunsch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?