27.06.13 17:53 Uhr
 575
 

USA: Mann hat auf der Straße Sex mit einem Sperrmüll-Sofa

Weil ein Mann aus dem US-Bundesstaat Wisconsin Sex mit einem Sperrmüll-Sofa hatte, musste er sich jetzt vor Gericht verantworten.

Laut einem Bericht habe ein Polizist beobachtet, wie der Mann sein "Becken zwischen zwei Polster stieß, um sich sexuell zu befriedigen."

Er bekam wegen unzüchtigen Verhaltens eine Bewährungsstrafe von fünf Monaten aufgebrummt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Sex, Straße, Sofa, Sperrmüll
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 18:04 Uhr von kingoftf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So kam mir der Sex mit meiner Ex auch immer vor
Kommentar ansehen
27.06.2013 19:29 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kingoftf

So eine hatte wohl jeder schon mal...^^

Zur News:

Die Bewährungsstrafe bekam er nicht allein wegen dem Sex mit dem Sofa. Er soll laut Quelle "jegliche Art der Pornographie" besessen haben. Könnten also auch Kinderpornos oder ähnlich verbotenes dabei gewesen sein...
Kommentar ansehen
27.06.2013 21:09 Uhr von Danymator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*rofl* ---------> kingoftf
Kommentar ansehen
28.06.2013 11:16 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
/quote
Nehmen Sie XTC nur in Gesellschaft möglichst vieler Sexualpartner ein, das Geschlecht oder die Tierart spielt dabei keine Rolle. Sollten Sie den Fehler gemacht haben, die Droge alleine eingenommen zu haben, gibt es nur eine Empfehlung: Ziehen Sie sich nackt aus, laufen Sie in den Park, und vögeln Sie einen Baum.
/unquote
quelle: http://www.kein-plan.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?