27.06.13 15:40 Uhr
 917
 

Zu sexy und verrucht: YouTube sperrt Videos des Internet-Trends "Yiking"

"Yiking" heißt ein sehr neuer Internet-Video-Trend, der zwar ähnlich seltsam ist wie "Planking" oder Owling, aber dafür umso versauter.

YouTube hat schon reihenweise Videos gesperrt oder zumindest in den "Ab 18"-Modus gesetzt, sodass man sich einloggen muss, um die Clips anzuschauen.

Es handelt sich bei "Yiking" um einen ungewöhnlichen Tanz, der eine Art Trocken-Sex simuliert. Die offizielle Facebook-Seite hat bereits rund 200.000 Fans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, sexy, YouTube, Trend, Yinking
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 15:49 Uhr von Pink_Lady
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wie ich mich für meine Generation immer wieder aufs neue schäme....
Kommentar ansehen
27.06.2013 16:43 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ehm, irgendwie erinnert mich das jetzt an Southpark...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an
Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagstock


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?