27.06.13 15:28 Uhr
 1.949
 

Abgebrannter Vorserien-Porsche: Jetzt steht die Brandursache fest (Update)

Vor Kurzem sorgte der Brand eines wertvollen Porsche-Vorserienfahrzeuges für Schlagzeilen. Schnell wurde spekuliert, ob es ein Problem mit der Batterie gab (ShortNews berichtete).

Jetzt hast sich Porsche offiziell dazu geäußert. Angeblich hat ein im Fahrzeug montiertes Prüfgerät den Brand ausgelöst. Dieses stammte nicht vom Autobauer selbst.

Damit sind die Spekulationen vom Tisch, dass Porsche bei seinen Supersportwagen ein Problem mit den Batterien haben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, Porsche, Defekt, Brandursache, Messgerät
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 16:04 Uhr von svk66
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ne. Ist klar. Würd ich auch sagen
Kommentar ansehen
27.06.2013 16:43 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja^^ und selbst wenns die Batterie war^^ es ist ja noch ein Testauto und kein auto was für haufen Geld verkauft wurde und dann abfackeln....

von daher ja total egal wenns die batterie wäre...
Kommentar ansehen
01.07.2013 14:49 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na besser jetzt als zu spät (siehe Chevi Volt).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?