27.06.13 15:16 Uhr
 689
 

Scientology-Aussteiger: Sekte wollte Google-Suchanfragen manipulieren

Geir Isene, ein ehemaliger Angehöriger einer der höchsten Stufen der Scientology-Sekte, berichtet über Bemühungen der Organisation, ihre Darstellung im Internet zu verbessern.

Am Rande einer Konferenz versuchte die Organisation, den Google-Mitbegründer Sergey Brin dazu zu bringen, dass bei der Suchanfrage "Scientology" die Ergebnisse von Google nur mehr positive Berichte über die Sekte auflisten. Brin ging jedoch darauf nicht ein und verschwand einfach.

Wegen Zensur ist die Sekte seit einiger Zeit fester Bestandteil der "Hall of Shame" der Electronic Frontier Foundation (EFF).


WebReporter: OTEight
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Google, Scientology, Zensur, Sekte, Aussteiger
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2013 17:41 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rboeck und winshort in 3...2...1....
Kommentar ansehen
27.06.2013 21:39 Uhr von Xenu_sucks
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist ja bekannt, dass $cientology so ziemlich alles manipulert: Fotos, Statistiken,...und vor allem Menschen!
Kommentar ansehen
28.06.2013 23:33 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, hat ein wenig länger gedauert... Trotzdem seid ihr Scientologen sowas von berechenbar. Wo ist dein Kamerad?

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?